Erste Specs der Nikon D5 aufgetaucht

Nikon BodyNikon Body der D4s

Nikon D5: 20 MP Sensor mit ISO 102.400. Nach der knappen Ankündigung von Nikon gibt es jetzt erste techische Details zur Nachfolgerin der D4s.

In einer dürren Pressemitteilung hatte Nikon offiziell bestätigt, die Nachfolgerin der D4s zu entwickeln. Die D5 kommt. Technische Daten, Termine, Preise zum kommenden DSLR-Flaggschiff? – Dazu schweigt sich Nikon bislang aus. Doch nun sind erste Details zum neuen Flaggschiff durchgesickert. Die Internet-Seite Nikon Rumors will diese aus erster Hand erfahren haben. Inklusive erster Bilder der neuen Kamera, die sich äußerlich von der D4s nur wenig unterscheidet. Hier kannst Du den Artikel mit Bildern der D5 lesen.

Vollformat mit 20-MP-Bildsensor

Der Bildsensor der Nikon D5 soll laut den Informationen von Nikon Rumors 20 Megapixel auflösen. Der ISO-Bereich soll bis zu 102.400 reichen.  Die Bildwiederholrate soll anscheinend bei 15 Bildern pro Sekunde liegen. Außerdem nicht endgültigt Sicher sind folgende Angaben: Die Video-Auflöszng könnte bei 4K liegen, bei 60 Bildern pro Sekunde. Außerdem könnte eine Fill-D-Slomotion genutzt werden.

Hart umkämpfter Kamera-Markt

Die Konkurrenz im Fotonarkt wird immer härter. Das Brot-und-Butter-Geschäft mit den Kompaktkamaeras ist längst kaputt. Smarthones wie das iPhone haben es ersetzt. Auch im Profi-Segment haben die alteingessessen Riesen Canon und Nikon mit Sony einen starken „Marktbegleiter“ bekommen. Denn Sony hat dieses Jahr den „Sony Imaging PRO Support“ gestartet, einen Premium-Service für Profi-Fotografen, ganz ähnlich dem CPS-Programm (Canon Professional Network) oder dem NPS (Nikon Professional Services). Zudem setzt Sony den beiden Platzhirschen mit seinen spiegellosen Vollformat-Kameras der Alpha-7-Serie mächtig zu.

Technisch hat sich bei Nikon wenig getan

Bis auf das Nischenprodukt für Astro-Fotografen, der  Nikon D810a, haben die Japaner dieses Jahr ihren Pfofi-Kunden nichts nennenswertes geliefert. Und so ist Nikon mächtig unter Druck, wohl der Hauptgrund, mit einer Pressemeldung an die Öffentlichkeit zu gehen. Denn Details zur D5 verrät die Pressemeldung nicht. Das ist, als würde Apple jetzt schon über die Entwicklung des iPhone 7 berichten. Klar ist es in der Entwicklung…

Die knappe Pressemeldung zur Nikon D5 im Wortlaut

Hier ist die Pressemeldung zur Spiegelreflexkamera D5 im Wortlaut:

Nikon gibt die Entwicklung der digitalen Spiegelreflexkamera D5 bekannt, die die nächste Generation der Nikon-FX-Profimodelle repräsentiert.

Außerdem werden der neue Wireless-LAN-Adapter WT-6 und das Blitzgerät SB-5000, als Flaggschiff der Nikon-Produktreihe von Blitzgeräten, entwickelt.

Durch die Kombination dieser Profi-Kamera der nächsten Generation mit noch höherer Leistung und dem fortschrittlichen Zubehör sowie der umfangreichen Produktreihe der NIKKOR-Objektive, schafft Nikon neue Möglichkeiten der Bildgestaltung und des fotografischen Ausdrucks.

Details für diese Produkte, wie das offizielle Veröffentlichungsdatum und die empfohlenen Verkaufspreise, wurden noch nicht festgelegt.

Hinweis: Technische Daten und Ausstattung können sich ohne vorherige Ankündigung oder Verpflichtung seitens des Herstellers ändern.

Die Pressemeldung kann man hier nachlesen

 

 

Kategorie Neuigkeiten, Technik

Die Fotografie ist schon seit über 20 Jahren meine Leidenschaft, der ich mich auch beruflich als Journalist und Fotograf widmen kann. Obwohl ich ein Technik-Geek bin, interessiert mich beim Fotografieren vor allem das Nicht-technische. Denn das Spannende ist, wie man mit Fotos Geschichten erzählen kann.