Sony bringt Ultraweitwinkel für das E-Mount

Mann hält Ultraweitwinkel Objektiv von Sony in seiner HandSony FE 14 Millimeter F1.8 GM ©Sony

Das FE 14 Millimeter F1.8 GM ist ein kompaktes G Master Premium Ultraweitwinkelobjektiv von Sony für das E-Mount, das für Vollformatkameras passt. Alle Infos.

Auf einen Blick
Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM
Für Vollformat, E-Mount
Preis: 1599 Euro
Verfügbar: Ab Mai 2021
Produktseite Sony

Sony FE 14mm F1,8 G Master für Sony E-Mount
Sony FE 14mm F1,8 G Master für Sony E-Mount

SEL14F18GM - Vollformat Festbrennweite FE 14mm F1,8 G Master von Sony Bestens geeignet für Landschafts- oder Astrofotografie G Master Festbrennweite Weitwinkelobjektiv der Premium Klasse Unglaublich scharf Beeindruckende Detailgenauigkeit Wir stellen das Sony SEL14F18GM Vollformat-Objektiv vor: Ein besonders lichtstarkes Ultra-Weitwinkelobjektiv für Fotos und Filme, das ein fortschrittlichen opt...

 Preis: € 1.599,00 Kaufen bei calumetphoto DE!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 12. Mai 2021 um 04:58 . Zwischenzeitlich können sich die hier angezeigte Preise geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kompaktes Gehäuse des Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM

Mit dem neuen Ultraweitwinkelobjektiv erhalten Fotograf:innen bei Aufnahmen von Landschaften, Gebäuden, dem Sternenhimmel und Innenräumen neue Perspektiven. Das FE 14 Millimeter F1.8 GM zeichnet sich durch eine kompakte optische Konstruktion aus. Dabei misst das 460 Gramm schwere Objektiv gerade mal 83 x 99,8 Millimeter. Dank seiner hochentwickelten optischen Technologie gewährleiste es eine hervorragende Auflösung und atemberaubende Kontraste, so Sony. Zwei XA-Elemente (extrem asphärisch) sollen für eine exzellente Auflösung über den gesamten Bildbereich bis zum Rand sorgen. Zudem ermöglichen sie es, dass das Objektiv kompakt und leicht gehalten werden konnte. Zwei ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion) und ein Super-ED-Glaselement minimieren chromatische Abbildungsfehler und gewährleisten einen exzellenten Kontrast sowie eine präzise Wiedergabe bei allen Blendenöffnungen.

In diesem Video präsentiert Sony das FE 14 Millimeter F1.8 GM  für das E-Mount

Bokeh-Effekte trotz Ultraweitwinkel

Dank einer maximalen Blendenöffnung von F1.8 können Forogaf:innen zum Beispiel Aufnahmen in schwach beleuchteten Umgebungen erstellen, ohne mit langen Verschlusszeiten arbeiten zu müssen. Bei Aufnahmen unter schwierigen Lichtverhältnissen reduziert die Original-AR-Nanobeschichtung II von Sony Streulicht- und Geistereffekte, um klare, scharfe Bilder zu erzeugen.

Mit dem neuen G Master Objektiv von Sony soll trotz ultraweiter Brennweite von 14 Millimeter bei offener Blende „wunderschöne Bokeh-Effekte“ gelingen, so Sony in seinem Pressetext. Der Mindestfokussierabstand liegt bei 25 Zentimetern. Dank seiner XA-Elemente, einer zirkularen Blende mit neun Lamellen und „optimal abgestimmten“ sphärischen Abweichungen sollen exquisite Hintergrundunschärfen gelingen, ohne dass unerwünschte „Zwiebelringe“ auftreten, wie Sony das Seinfanblasen-Bokeh nennt. Als kleine Anmerkung: Dieser Effekt ist übrigens mitunter durchaus gewünscht und eines der Verkaufsargumente für die Retro-Objektive Meyer-Optik Görlitz.

Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM freigestellt und seitlich abgebildet

Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM ©Sony

Fortschrittlicher und leiser Autofokus

Zwei XD (Extreme Dynamic)-Linearmotoren erfassen präzise den Fokus auch bei Aufnahmen mit geringer Schärfentiefe bei F1.8 und halten ihn bei. So sei laut Sony die Zuverlässigkeit gegeben, die professionelle Fotografen bei schwierigen Aufnahmebedingungen brauchen. Der leise Autofokus mit minimalen Vibrationen sorgt für sanfte Fokusübergänge, die besonders bei Videodrehs gewünscht sind.

Steuermöglichkeiten des Objektivs

Das neue Objektiv bietet fortschrittliche, vielseitige Steuerungsoptionen mit einer Fokushaltetaste, einem Fokuswahlschalter und einem Fokusring, um einen reibungslosen und effizienten Betrieb in einer Vielzahl von Aufnahmeumgebungen zu gewährleisten. Für zusätzliche Anpassungen können der Fokushaltetaste über das Menü am Kameragehäuse weitere Funktionen zugewiesen werden. Weiterhin verfügt das FE 14 Millimeter F1.8 GM über eine linear ansprechende manuelle Fokuseinstellung zur direkten, präzisen Scharfstellung. Ein Blendenring zur intuitiven Steuerung der Blendenöffnung ist ebenfalls vorhanden. Und schließlich hat das G Master Objektiv eine rückseitige Filterhalterung, in die standardmäßige ND-, Farbkorrektur- und Weichzeichnungsfilter etc. eingesetzt werden können, um die kreativen Möglichkeiten zu erweitern.

Auch für raue Bedingungen geeignet

Das staub- und feuchtigkeitsbeständige Design1 gewährleistet die Verlässlichkeit, die unter anspruchsvollen Bedingungen erforderlich ist. Das vordere Linsenelement ist mit einer Fluorbeschichtung versehen, die vor Wasser, Öl und anderen Verunreinigungen schützt. Das hintere Element ist ebenfalls fluorbeschichtet, damit die Oberfläche beim Filterwechsel sauber bleibt. Außerdem hat das Objektiv eine integrierte Streulichtblende, die wirksam verhindert, dass Fremdlicht eindringt, das Streulicht- und Geistereffekte verursachen könnte.

Zur Produktseite von Sony

Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM: Die technischen Daten:

BEFESTIGUNGSony E-Mount
FORMAT35-mm-Vollformat
BRENNWEITE (MM)14
ÄQUIVALENTE 35-MM-BRENNWEITE (APS-C)21
LINSENGRUPPEN UND ELEMENTE11–14
SICHTWINKEL (35 MM)114°
SICHTWINKEL (APS-C)91°1
MAXIMALE BLENDE (F)1,8
MINIMALE BLENDE (F)16
BLENDENLAMELLEN9
ZIRKULARE BLENDEJa
MINDESTFOKUSSIERABSTAND0,25 m
MAXIMALE VERGRÖSSERUNG (X0,1
FILTERDURCHMESSER (MM)
BILDSTABILISIERUNG (STEADYSHOT)– (im Gehäuse integriert)
TELEKONVERTER-KOMPATIBILITÄT (X1,4)
TELEKONVERTER-KOMPATIBILITÄT (X2,0)
STREULICHTBLENDENTYPBlütenform, fest
Größe und Gewicht83 × 99,8 mm, 460 g
LieferumfangVordere Objektivkappe: mitgeliefert; Hintere Objektivkappe: ALC-R1EM; Softtasche,
Filterschablone

Beispielbilder in hoher Auflösung

Auf das Bild klicken, um es in Großansicht zu betrachten

Windmühle bei sternenklarer wolkenloser Nacht

Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM: Beispielbild von Albert Dros ©Albert Dros/Sony

Snowboardfahrer im Tiefschnee und blauem Himmel

Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM: Beispielbild von Carmen Huter ©Carmen Huter/Sony

Wüste mit Oase und bewölktem Himmel

Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM: Beispielbild von Albert Dros ©Albert Dros/Sony

Nächtliche Ansicht eines Berges mit der Milchstraße

Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM: Beispielbild von Carmen Huter ©Carmen Huter/Sony

Werbung
Werbung
Werbung