Panasonic präsentiert Lumix GH5-II und kündigt GH6 an

Mann auf einem Feld hält Panasonic LUMIX GH5 II mit Kikrofon-Aufsatz in der HandPanasonic LUMIX GH5 II ©Panasonic

Panasonic stellt die MFT-Kamera (Micro Four Thirds) Lumix GH5-II vor und kündigt die Entwicklung der Lumix GH6 sowie eines extrem lichstarkes Leica-Objektiv an. Außerdem gibt es Firmware-Updates für die drei Kameras Lumix GH5S, G9 und G110. Ausführlicher in Kürze.

Hier die direkten Links zu den Pressemeldungen von Panasonic zu den Ankündigungen:

Lumix GH5-II
Vorankündigung Lumix GH6 und Leica-Objektiv
Firmware-Updates für Lumix GH5S, G9 und G110

Alte News vom 11. Mai 2021: Die Webseite www.43rumors.com hat erste Spezifikationen der Kamera Lumix GH5-II veröffentlicht. Demnach soll die vermutlich bald erscheinende Panasonic GH5II einen Live-MOS-Bildsensor mit 20,33 effektiven Pixels nutzen. Gegenüber der Panasonic GH-5 dürften die Neuerungen nur gering ausfallen, auch wenn bisher nichts weiter zum eventuell neueren Image-Prozessor bekannt ist. Beachtenswert ist vor allem die verbesserte Videoaufnahme von nun 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde und 10 Bit Farbtiefe. Zudem dürfte die Kamera eine Stromversorgung via USB sowie einen verbesserten Sucher bieten. Das Gehäuse der Panasonic GH-5 II dürfte identisch sein mit dem der aktuellen Panasonic GH-5. Zumindest die Maße und das Gewicht sind gleich.

Werbung
Werbung
Kategorie Neuigkeiten, Technik-News

Die Fotografie ist schon seit über 20 Jahren meine Leidenschaft, der ich mich auch beruflich als Journalist und Fotograf widmen kann. Obwohl ich ein Technik-Geek bin, interessiert mich beim Fotografieren vor allem das Nicht-technische. Denn das Spannende ist, wie man mit Fotos Geschichten erzählen kann.