Ist dieses Foto eines VW-Bulli echt oder nicht?

VW Multivan ist 3D-ModelVW Multivan ist 3D-Model

Ein junger Mann leht sich an einen alten VW Bully, der vollgepakt für einen Urlaubs-Trip ist. Auf den ersten Blick ein Foto. Auf den zweiten auch. Aber so kann man sich täuschen.

Unglaublich, aber dieser VW-Bulli existiert nicht wirklich. Er ist ein 3D-Model des 3D-Künstlers Marek Denko. Als er seine Tochter zum Englisch-Unterricht gebracht hatte, sah er vor der Tür der Lehrerin einen VW Bulli. Das Gefährt hat ihn so beeindruckt, dass er recht spontan beschloss, diesen Multivan als 3D-Model nachzubauen. Also fragte er die Lehrerin, ob er Fotos vom Bus als Vorlage erstellen dürfte. Dann ging es an die Arbeit: Den Bus baute er mit den 3D-Programmen 3ds Max von Autodesk und Marvelous Designer. Gerendert wurde er mit Vray. Die Texturen und das finale Farbspiel hat er in Adobe Photoshop erstellt.

Zunächst war sein Plan, den Bus in einer Hügellandschaft zu positionieren, aber so ganz zufrieden war er nicht mit dem Ergebnis. Später kam er auf die Idee, den Bus in eine Stadtlandschaft zu integrieren. Das Ergebnis ist sehr gelungen.

Kategorie Fotografie, Neuigkeiten

Die Fotografie ist schon seit über 20 Jahren meine Leidenschaft, neu dazugekommen ist das Filmen. Obwohl ich ein Technik-Geek bin - typisch Mann eben - interessiert mich beim Fotografieren vor allem das Nicht-technische. Denn das Spannende ist, wie man mit Fotos Geschichten erzählen kann.