ColorFoto und fotocommunity.de heiraten

ColorFoto benennt sich zu fotocommunity um. ©Weka

Nach wilder Ehe nun die Heirat: ColorFoto benennt sich um in „fotocommunity“. So will der Verlag die Kooperation mit fotocommunity.de weiter verschmelzen.

ColorFoto und fotocommunity.de gehören zur Weka-Firmengruppe und kooperieren bereits seit 2012 mit plattformübergreifenden Inhalten und Aboangeboten. Jetzt ändert das Magazin ColorFoto seinen Namen. Die Heftinhalte bleiben unverändert, werden aber zukünftig zusätzlich digital auf fotocommunity.de veröffentlicht. So vertiefen WEKA MEDIA PUBLISHING, Herausgeber von ColorFoto, und die fotocommunity GmbH, ihre Zusammenarbeit und bauen die gemeinsame Marke fotocommunity aus. Webseite und Magazin tragen in Zukunft gemeinsam den Namen fotocommunity.

Auszug aus der Pressemeldung

Die Marke fotocommunity soll für die Zielgruppe der aktiven Fotografinnen und Fotografen noch attraktiver werden. fotocommunity.de erhält einen klaren Mehrwert durch einen neuen Bereich mit den News und Tests aus dem Magazin. ColorFoto wird mit dem Namens-Wechsel digitalisiert und die Verbindung zur neuen Webheimat unterstrichen. Das erste fotocommunity-Heft und sein ePaper erscheinen im Herbst 2021. Für mehr als 29.000 zahlende Abonnenten der fotocommunity ist das ColorFoto ePaper bereits seit Jahren ein Teil ihres Abo-Pakets.

Online stehen auch künftig die Bilder der fotocommunity-Mitglieder im Mittelpunkt. Die Inhalte der Website werden aber nun schrittweise um die News und Tests des Printhefts erweitert: Seit Anfang des Jahres stehen die ColorFoto-News auf der Webseite. „Der nächste Schritt sind Kamera- und Objektiv-Tests“, erklärt Javor Milev, Director fotocommunity GmbH. „Das Interesse daran ist groß. Ein Ausbau der Technik-Themen ist seit Jahren ein Anliegen der fotocommunity-User: Bei der ersten gemeinsamen Produkt- und Markenwahl in diesem Frühjahr hatten wir bereits über 8.000 Teilnehmer. Die Nutzer möchten mit ihrem wertvollen Feedback einen aktiven Beitrag zur Weiterentwicklung der Fotoprodukte leisten, die sie selbst auch nutzen.“

Auch als fotocommunity-Magazin macht die Printausgabe mit dem von den Lesern geschätzten Konzept weiter. „An unseren Inhalten ändert sich nichts“, erklärt Werner Lüttgens, Chefredakteur des Magazins. „Das Printmagazin bleibt unverändert fokussiert auf News, Produkt-Tests sowie Fotopraxis.“

Durch die Verschmelzung der beiden Welten – Print und Online – erhöht sich die Reichweite aller Inhalte. „Das bedeutet nicht nur für alle User einen absoluten Mehrwert“, erklärt Dr. Michael Hackenberg, Head of Sales. „Auch für die Industrie ist das natürlich hochattraktiv. Wer gute Produkte hat, kann sich hier hervortun und diese einem noch größeren Publikum präsentieren.“

Weitere Infos unter https://www.fotocommunity.de

Kategorie Neuigkeiten

Die Fotografie ist schon seit über 20 Jahren meine Leidenschaft, der ich mich auch beruflich als Journalist und Fotograf widmen kann. Obwohl ich ein Technik-Geek bin, interessiert mich beim Fotografieren vor allem das Nicht-technische. Denn das Spannende ist, wie man mit Fotos Geschichten erzählen kann.