Kai Gebel in Eritrea

Kai Gebel in EritreaKai Gebel in Eritrea

Für die Hilfsorganisation Archemed war Kai Gebel in Eritrea und hat fantastische Bilder mitgebracht. Ansehen lohnt sich!

Archemed – Ärzte für Kinder in Not e.V. ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder in Eritrea medizinisch zu versorgen. Hier geht es zu der Webseite von Archemed. Für diese Organisation war Kai Gebel in Eritrea und hat beeindruckende Bilder mitgebracht. Alle Videos kann man im Vimeo-Kanal von Kai Gebel sehen: https://vimeo.com/twolittledesigners. Hier ein paar Eindrücke über Eritrea und der Arbeit von Archemed:

Die Arbeit von Archemed in Eritrea

 

Impressionen von Kindern in Eritrea

 

Beeindruckende Luftaufnahmen von einem Dorf in Eitrea

Hintergrund-Infos zu Eritrea

Aus keinem anderen afrikanischen Land fliehen mehr Menschen, vorwiegend junge Männer. Der Grund ist, dass die Männer dem brutalen Militär-Dienst entfliehen möchten, der meistens sogar lebenslang dauert. Zudem gibt es immer noch einen ungelösten Grenzkonflikt zu Äthiopien. Mittlerweile lebt etwa jeder sechste Eritreer im Ausland, etwa eine Millionen. Die wenigsten davon leben in Europa. Hier sind aktuelle Informationen zu Eritrea vom auswärtigen Amt.

Kategorie Neuigkeiten

Die Fotografie ist schon seit über 20 Jahren meine Leidenschaft, der ich mich auch beruflich als Journalist und Fotograf widmen kann. Obwohl ich ein Technik-Geek bin, interessiert mich beim Fotografieren vor allem das Nicht-technische. Denn das Spannende ist, wie man mit Fotos Geschichten erzählen kann.