Rollei bringt Wireless Fernauslöser, der bis 50 Metern auslöst

Kamera auf Stativ mit Rollei Wireless Fernauslöser vor KüstenhintergrundRollei Wireless Fernauslöser für Entfernungen bis zu 50 Metern ©Rollei

Aus bis zu 50 Metern Entfernung lässt sich mit dem Rollei Wireless Fernauslöser (Artikel 28146) die Kamera bedienen. Für 34,99 Euro ist er ab sofort zu haben.

Der Sender wird auf den Systemschuh (Blitzschuh) der Kamera montiert. Mit dem neuen Wireless Fernauslöser kann aus bis zu 50 Metern Entfernung flexibel ausgelöst werden, so Rollei. Der Fernauslöser nutzt eine Frequenz von 2,4 Gigahertz. Bis zu zwei Voreinstellungen kann man vornehmen, auf die man jederzeit schnell zugreifen kann.

Rollei Wireless Fernauslöser für bis zu 99 Stunden Belichtungszeit

Die Zeitspanne der Auslösung kann frei festgelegt und auch Bilderreihen mit unendlich vielen Aufnahmen erstellt werden, beispielsweise für Timelapse-Aufnahmen. Startzeit, Belichtungsdauer und Intervallabstand können individuell auf jeweils bis zu 100 Stunden im Voraus programmiert werden. Die Belichtungsdauer kann zwischen einer Sekunde und 99 Stunden, 59 Minuten und 59 Sekunden gewählt werden.

Der Fernauslöser verfügt über ein gut ablesbares OLED-Display und Tasten mit Beleuchtung, damit alle Einstellungen auch im Dunkeln überprüft und eingestellt werden können. Mögliche Einstellungen: Verzögerung, Belichtung, Intervall, Bildanzahl, Programm, Ton, Helligkeit, Werkseinstellungen. Sowohl Sender als auch Empfänger brauchen zwei AAA-Batterien beziehungsweise Akkus. Ohne Batterien wiegen sie 61 Gramm beziehungsweise 33 Gramm.

Zwei weitere Rollei Fernauslöser, aber mit Kabel

Neben dem neuen Wireless Fernauslöser bringt Rollei außerdem noch einen Auslöser Universal für 9,99 Euro und den Kabelfernauslöser V2 für 24,99 Euro auf den Markt. Das Kamerakabel für die Verbindung zwischen Kamera und Sender für alle genannten Auslöser ist separat je nach Kameramodell für fünf Euro erhältlich.

Weitere Infos auf der Webseite von Rollei

Werbung
Werbung
Werbung