Olympus-Kameras im Jahr 2021 – fast-Nachfolgerin der PEN-F vorgestellt

Olympus PEN E-P7 in de rVersion Weiß/Silber auf einem Holztisch mit Gedöns außenrumOlympus PEN E-P7 @OM Digital Solutions

Die schicke Retro-Kamera Olympus PEN-F hat mit der PEN E-P7 eine Nachfolgerin erhalten, wenn auch eine etwas abgespeckte ohne Sucher. 

Update 9.06.2021 – OM Digital Solutions hat mit der PEN E-P7 seine erste Olympus-Kamera vorgestellt, die allerdings nur in Europa und Asien auf den Markt kommt. Hier der ausführliche Artikel mit meiner Einschätzung, warum ich die PEN E-P7 als Nachfolgerin der stylischen Olympus PEN-F sehe, der Rest der Fotowelt aber als Nachfolgerin der PEN E-P5.

Kamera Olympus PEN E-P7 auf altem Holztisch mit Lederbuch im Hintergrund

Olympus PEN E-P7 @OM Digital Solutions

Update 26.04.2021 – Neue Olympus-Kamera im Mai? In den nächsten Wochen soll eine neue Olympus-Kamera vorgestellt werden. Das verriet am 23. April 2021 Sandro Rymann von OM Digital Solutions im Interview mit digitech.ch (hier geht es zum Beitrag). Im Laufe des Interviews meinte Rymann weiter, dass man sich verstärkt auf die Adventure- und Outdoorfotografen konzentrieren möchte, für die das kleinere und leichtere MFT-System Vorteile gegenüber der Vollformat-Konkurrenz bringe. Für mich klingt hier durch, dass die Chancen auf eine Nachfolgerin der stylischen Olympus PEN F schwinden. Aber die gute Nachricht aus dem Interview: OM Digital Solutions kann flexibler auf die Marktsituation reagieren als im starren Konzern-Konstrukt von Olympus. Dem Nachfolgeunternehmen von den Olympus-Kameras sei es zudem ernst mit der Weiterführung des Olympus-Tradition.

Update 09.02.2021 – Womöglich dieses Jahr doch eine Nachfolgerin der PEN-F? Im Rahmen eines Interviews des japanischen Blogs Digicame Info mit dem mit dem Chief Technology Officer von OM Digital Solutions wurde eine Entwicklung einer Nachfolgerin der schicken PEN-F in Aussicht gestellt. Der Übersetzungsdienst DeepL hat mir dies im Wortlaut ausgespuckt:

– (Ist es möglich, eine Kamera wie die PEN-F zu einem Preis zu entwickeln, der profitabel ist?
– Ich denke, es ist möglich. (Ist es möglich, eine Kamera wie die PEN-F profitabel zu machen?) Ich denke, es ist möglich, aber wenn wir es tun würden, müssten wir sie zu einem vernünftigen Preis verkaufen. Produkte für Hobbyisten können nicht in großen Stückzahlen verkauft werden, aber die Stückzahlen selbst sind recht groß. Ich denke, dass es eine Möglichkeit gibt, wenn wir das richtig einschätzen können, können wir es auch umsetzen.

hier der japanische Text im Original:

•(PEN-Fみたいなカメラをなんとか採算が合うくらいで出せないか?)
•可能性はあると思う。趣味性が高いものを安く売ってしまうとまったく利益が出ないので、やるとすれば適正な値段で売る。趣味の方向けの製品は数量は出ないが、数自体はカタい。そこをきちんと見極められれば、出せる可能性はあると思う。
Update 29.01.2021 – Fujifilm macht es vor und bringt mit der X-E4 eine kleine und stylische Systemkamera auf den Markt (siehe Beitrag), wie viele Olympus-Fans es sich mit einer möglichen PEN-F Mark II wünschen würden. Lassen wir uns überraschen…
Fujifilm X-E4

Fujifilm macht es vor und bringt die stylische wie elegante Fujifilm X-E4 auf den Markt. Folgt auch bald der direkte Konkurrent von OM Digital Solutions in Form einer PEN-F MII ?   @Fujifilm

Update 5.12.2020 – Wie www.digitalcameraworld.com berichtet, soll ein Olympus-Chef aus Deutschland bestätigt haben, dass 2021 neue Kameras der Marke Olympus auf den Markt kommen werden. Es wurde bestätigt, dass im Jahr 2021 eine Reihe neuer Olympus-Kameras auf den Markt kommen soll. Die Kameras werden voraussichtlich die Marke Olympus tragen – obwohl sie von der neuen Firma OM Digital Solutions vertrieben werden, die von Japan Industrial Partners (JIP) gegründet wurde und die die Imaging Division von Olympus im Januar 2021 offiziell übernehmen wird, nachdem sie sich Anfang dieses Jahres zum Kauf bereit erklärt hat.

Für Liebhaber: Olympus PEN-F von 2016
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.

Ursprüngliche Meldung vom 24. Juni 2020:

Kommt 2021 eine Olympus PEN-F Mark II ?

Unter den neuen Kameras befindet sich dann vielleicht auch eine Olympus PEN-F Mark II. Allerdings dürften die Chancen nicht allzu groß sein, wie Photo Graphix im April 2020 berichtete. Eine Olympus PEN-F Mark II wäre nach über einem Jahr die erste Neuerscheinung dieser Serie. Wie Digitalcameraworld weiter berichtet, wurde die Anfang 2016 eingeführte PEN-F-Serie offenbar im Februar 2019 auf Eis gelegt und sei aus vielen Einzelhandelsgeschäften verschwunden.

Die Olympus PEN-F aus dem Jahr 2016: Bekommt sie 2021 mit der Olympus PEN-F Mark II eine Nachfolgerin? ©Olympus

Die Olympus PEN-F aus dem Jahr 2016: Bekommt sie 2021 mit der Olympus PEN-F Mark II eine Nachfolgerin? ©Olympus

Olympus macht Schluss mit seinem Kamerageschäft. Die Sparte wird an Japan Industrial Partners (JIP) ausgelagert. Durch die so schlankere Struktur solle so die unrentable Kamerasparte wieder auf Erfolgskurs gebracht werden, so die Hoffnung der Olympus-Manager.

Somit endet eine Ära, die 1936 mit den Kamera „Semi-Olympus I“ begann. Olympus CEO Yasuo Takeuchi hat bereits letztes Jahr gesagt, dass man über eine Ausgliederung der Kamerasparte nachdenkt. Nun soll die Kamerasparte am Ende des Kalenderjahres 2020 an JIP übergeben werden. Auf Nachfrage vom FotoMagazin (Siehe News) teilte Olaf Kreuter, Leitung Consumer Marketing Deutschland, Österreich und Schweiz mit, dass Olympus Imaging die Geschäfte wie gewohnt fortführen wird. Zudem habe JIP bereits andere Unternehmen wieder zum Erfolg geführt. Olympus nimmt zudem in einem Schreiben offiziell Stellung (siehe PDF-Dokument).

Keine Olympus-Kameras in Korea

Normal läuft das Geschäft für Olympus zumindest in Südkorea nicht weiter. Olympus Korea hat bekannt gegeben, dass es sich aufgrund der einbrechenden Verkäufe aus dem Kamerageschäft in Südkorea zurückzieht. Das berichtete die Korea Times. Demnach stellt Olympus Korea zum 30. Juni 2020 sein Imaging-Segment ein. Stattdessen soll mit allen Kräften das Geschäft mit optischen und wissenschaftlichen Geräten vorangebracht werden. Die Olympus-Serviceeinrichtung bleibt in Korea bis zum 31. März 2026 in Betrieb bleiben.

Bald weltweit keine Olympus-Kameras mehr?

Die Corona-Pandemie wirkt wie ein Brandbeschleuniger auf die strauchelnde Kameraindustrie. Es bleibt zu hoffen, dass die Kamera-Sparte von Olympus tatsächlich wie gehofft gestärkt aus dieser Ausgliederung hervorgeht.

Kategorie Technik-News, Neuigkeiten

Die Fotografie ist schon seit über 20 Jahren meine Leidenschaft, der ich mich auch beruflich als Journalist und Fotograf widmen kann. Obwohl ich ein Technik-Geek bin, interessiert mich beim Fotografieren vor allem das Nicht-technische. Denn das Spannende ist, wie man mit Fotos Geschichten erzählen kann.